FlugsucheSchnäppchenHotels
Ein neuer Papst zum Osterfest: Mit Fly.com günstig nach Rom
 
 

Ein neuer Papst zum Osterfest: Mit Fly.com günstig nach Rom


Hamburg, 15. Februar 2013 – Am Aschermittwoch haben Tausende Gläubige der letzten Messe von Papst Benedikt XVI. im Petersdom beigewohnt. Bis Ostern soll nun ein neuer Pontifex gewählt sein. Dafür finden sich die Kardinäle am 15. März zum Konklave zusammen. Da der Ostersonntag dieses Jahr auf den 31. März fällt, haben die Kirchenvertreter somit fast zwei Wochen Zeit für ihre Entscheidung. Wer das neue Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche beim ersten Auftritt auf dem Balkon des Petersdom live erleben und den Segen „Urbi et Orbi“ empfangen möchte, kommt mit Fly.com besonders günstig nach Rom. Die Flugsuchmaschine hat die besten Flugverbindungen rund um die Osterfeiertage zusammengestellt.


Am günstigsten fliegen Rom-Interessierte von Düsseldorf-Weeze mit Ryanair für 111 Euro nach Rom Ciampino. Nordlichter fliegen beispielsweise ab Hamburg bereits für 131 Euro und ab Hannover für 195 Euro. Frankfurter starten zwischen 150 und 170 Euro nach Italien und Berliner zahlen pro Kopf 198 Euro für ihren Hin- und Rückflug. Die Reisezeiträume liegen zwischen dem 22. März und dem 4. April. Die umfassende Auswahl der günstigsten Rom-Flüge gibt es auf http://goo.gl/cnJNO.


„Wer zur Ostermesse günstig in die italienische Hauptstadt fliegen möchte, muss sich beeilen. Die Nachfrage ist in jedem Jahr hoch, erlebt aber durch die historische Abdankung von Papst Benedikt XVI. nochmals einen immensen Schub“ sagt Dahlia Preziosa, Country Managerin von Fly.com Deutschland.


Über Fly.com
Fly.com™ (www.fly.com) ist eine Flugsuchmaschine sowie eine anbieterunabhängige und neutrale Preisvergleichsseite in einem. Ziel ist es, die Suche nach Flügen zu vereinfachen und schnell die Verbindung mit dem besten Preis zu finden. Die Metasuchmaschine ist bereits in Deutschland, Großbritannien und den USA aktiv. Sie durchsucht die Angebote Hunderter nationaler und internationaler Fluggesellschaften sowie bekannter Online-Reisebüros. Fly.com fragt Daten bei jeder Suche neu an. Das bedeutet für die Nutzer, dass sie auf Fly.com die aktuellsten verfügbaren Preise erhalten, die von den Fluggesellschaften und Online-Reisebüros ausgeliefert werden. Nach erfolgreicher Suche gelangt der Nutzer per Link auf die Seite seines bevorzugten Anbieters und führt dort die Buchung durch. Zusätzlich zu den vorhandenen Filterkriterien wie Abflugzeiten, Zwischenstopps, favorisierten Fluglinien sowie der Suche nach Gabelflügen weist Fly.com auch Preise für Business und First Class aus. Fly.com ist eine Tochtergesellschaft des börsennotierten Unternehmens Travelzoo (NASDAQ: TZOO).